Südkurier, 20. März 2010

Konzertbesuche werden immer älter
Prägung in der Jugend spielt große Rolle
An Lösungsansätzen fehlt es nicht

Die Erkenntnis ist nicht neu, aber durch eine aktuelle Studie, die der Kulturwissenschaftler Martin Tröndle rausgegeben hat, ist sie neu ins Bewusstsein gerückt: Das Klassik-Publikum altert. Das Durchschnittsalter des Konzert-Publikums liegt zwischen 55 und 60 Jahren. Tendenz steigend. Hält der Trend an, so wird das Klassik-publikum in den nächsten 30 Jahren um mehr als ein Drittel zurückgehen. (…)

LESEN 

Links and Keywords