Tröndle, Martin (2017, in Druck): Ravensburg – eine Stadt mit Türmen und Nischen, in: Tröndle, Martin (Hg.): Die Kulturkonzeption. Stadtentwicklung und Kulturpolitik am Beispiel der Stadt Ravensburg. Wiesbaden: Springer VS, S. 291-296.

Ausgehend von den explorativ gesammelten Feldforschungsnotizen, den Testbesuchen in Kulturorganisationen, der Dokumentenanalyse von Haushaltplänen und Internetseiten, mehreren Dutzend leitfadengestützten Interviews, vielen informellen Gesprächen sowie der statistischen Auswertung der Besucherbefragung entwickelten wir eine detaillierte Bestandsaufnahme des Kulturlebens in Ravensburg. Diese multi-methodische Bestandsaufnahme wurde verschriftlicht und iterativ in einzelnen Bearbeitungsphasen weiter verdichtet und geordnet (Teil 2 „Bestandsaufnahmen“). Die ethnografische Methode der dichten Beschreibung diente dazu, ein möglichst vielschichtiges Bild des Kulturlebens der Stadt Ravensburg zu erzeugen.

Der vorliegende Sammelband stellt am Beispiel der mittelalterlich geprägten Stadt Ravensburg die Methode der Kulturkonzeption vor. Ausgewiesene Experten im Bereich Stadt(teil)entwicklung und Kulturentwicklungsplanung sowie Studierende zeigen das Vorgehen am realen Fall. Bei der Kulturkonzeption steht ein offenes, eher qualitatives Vorgehen im Vordergrund, das insbesondere die ‚weichen’ Parameter der Kulturarbeit integriert und so das bisher bekannte schematisierenden Vorgehen der Kulturentwicklungsplanung erweitert.

 

Links and Keywords