In dem Seminar „Tyranny of choice! Standing out and attracting new audiences in a digital entertainment society“ (Fall 2015) sollen Audience Development Strategien für den derzeit entstehenden Streaming Dienst Grammofy – der sich auf klassische Musik spezialisiert, erarbeitet werden. Wir fragen in dem Seminar wie das Internet in Zeiten begrenzter Aufmerksamkeits-Ressourcen genutzt werden kann, um ein Kulturangebot, wie klassische Musik, abzubilden und bestehende Zielgruppen zu aktivieren sowie gänzlich neue Zielgruppen zu erreichen.

Dazu arbeiten wir mit drei Spezialisten zusammen: Lukas Krohn-Grimberghe, Geschäftsführer von Grammofy, Prof. Jürgen Christ, Leiter des Studiengangs Musikjournalismus an der Hochschule für Musik in Karlsruhe und Andreas Brandis, Produktmanager bei Universal Music.

Schlagworte: Digitalisierung, audience development

Links and Keywords